Donnerstag, 10. Juni 2010

Mein erster Eintrag



OK dann wolln wir mal


Tag 1


Heute ist der 9.6.2010 es ist gegen 23 Uhr und ich sitze noch relativ trocken aber schon nicht mehr wohlriechend in meinem Zelt mitten in Belgien und irgendwo schreit ne ziemlich nervige Kuh...


wie es dazu kam?


Nach meiner doch etwas längeren Verabschiedung ging es heute morgen endlich los in Richtung Irland. Und wie es so kommen musste durfte ich in Allersberg noch tanken, ja ja die Top Planung keine 10 km gefahren schon war der Sprit leer!Gesagt getan stellte sich gleich an der Tankstelle heraus das mein Chef recht hatte und es mehr Reisende gibt wie mich, prompt traf ich dort einen Yamaha Fahrer welcher gerade in Richtung Spanien aufbrechen wollte! Die fahrt bisher stellt sich als absolut angenehm heraus mein Motorrad liegt auf der Straße wie eine 1 und alle Menschen mit denen ich bisher Kontakt hatte sind nett und zuvorkommend ich weiß nur leider bis jetzt immer noch nicht ob man für die Niederlande oder Belgien Maut zahlen muss aber na ja was solls durch die Niederlande bin ich durch und in Belgien werde ich ab heute Landstraßen fahren da sich das Land als wirklich interessant und schön herausstellt. So und warum sitz ich jetzt hier ich bin ein bisschen Planlos in die Nacht gefahren und hatte auch keine große Lust am ersten Tag schon etwas für ein Zimmer oder dergleichen zu bezahlen also Verlies ich gegen 21 Uhr in der Dämmerung die Belgische Autobahn und kehrte Landeinwärts ein, mein Ziel war es eigentlich einen Wald oder eine ruhige Wiese zu finden aber hier is ja irgendwie alles bebaut oder umzäunt... als ich dann nach gefühlten 50km endlich mal jemanden auf der Straße sah sprach ich ihn auf eine Zeltmöglichkeit an ja und jetzt sitz ich hier! Das Internet würde auch irgendwie gehen aber ich weiß nicht was da gerade so spinnt na ja morgen is auch noch n Tag um den Bericht online zu bringen und dann schaun wir mal weiter....


Was steht morgen so an?


Ich brauch nen Zug nach England und das dringend


geplant ist eigentlich auch noch morgen England zu wieder zu verlassen aber „soll mal sehn“ was sich so Ergibt!


Liebe grüße an die Heimat ich hoffe euch geht’s so blendend wie mir! Hab übrigens alle Mails bekommen kann in dem Kaff hier nur nicht antworten da ich schlechten Internet empfang hab und ich im Zelt sitz... macht euch mal keine Sorgen um mich!


 


Stück davon!

Kommentare:

  1. Guten Morgen.Sind super froh was von dir zu hören und hatten nicht gedacht das du nach dem stressigen Tag gestern noch so viel schreibst.wir wünschen dir super viel Glück und eine unfallfreie Weiterfahrt.Haben dich lieb.

    AntwortenLöschen
  2. Futterhaus/ Mama10. Juni 2010 um 18:28

    Hallo Herr Brunner,

    alles Gute auf Ihrer Reise und viel Glück.

    Ihre Mutter wollte nur wissen, ob ihre Schreiben von heute Früh angekommen ist.
    Nach "Kommentar abschicken" hat sie keine Bestätigung für erfolgreiches Versenden erhalten.

    Ich schicke jetzt mal ab und schaue, was passiert.

    Viele Grüße und viel Erfolg

    Volker Sternkopf

    AntwortenLöschen
  3. hey beda komm wieder zurück =) wir vermissen dich alle so sehr =( hdl julia f

    AntwortenLöschen