Mittwoch, 28. Juli 2010

Beitrag Nummer 14

„Ein Stück hartes Brot auf einem langen Weg! Eine Last die Stark macht, wenn man sie trägt! Bekämpfe was dich ängstigt, sei all zeit widerspenstig! Sei vorbildlich gesetzt und lebe es JETZT! Es wird nie einfach sein! Es kommt von allein! Heile dich selbst STEH AUF WENN DU FÄLLST!“

So singt es „Der W“ in dem Lied „Du Kannst es“

Und mit vielen hat er Recht! Aber so viel heute zum Thema Melancholie...

Ich glaube ihr wollt lieber lesen was bei mir in letzter Zeit so los war!

Da wir zur Zeit ziemlich viel Arbeit haben, kam ich leider nicht zum schreiben dafür gibt’s jetzt aber um so mehr zu erzählen!

So wo war ich beim letzten Bericht stehen geblieben?

Ja ich seh schon ich muss euch ja noch alles was letzte Woche los war erzählen! Na dann wolln wir mal...
John kam am Montag etwas später aus Dublin zurück als erwartet, also machte ich mich in der Schmiede wieder an die Arbeit für das Geländer, die Arbeit ging die Woche über auch sehr gut voran und Heute wurde es auch endlich fertig! Von der Arbeit an dem Geländer hat John ein paar gute Bilder von mir bei der Arbeit gemacht... Schaut sie euch doch einfach an!
Morgen geht das Geländer auch endlich zum verzinken damit wir es noch gemeinsam einbauen können...

Am Donnerstag fuhren wir dann noch gemeinsam zurück zu dem Haus von vorletzter Woche! An welchem wir noch das Tor montierten. Was auch sehr gut klappte... die Kunden waren sehr zufrieden und alles im allen war es ein erfolgreicher Tag, doch als wir den Anhänger zurück zu Johns Vater brachten erzählte uns jener das wir das Geländer welches ich für den Park anfertige wahrscheinlich nicht montieren können, da die Stadt dort eine Art Einfahrt machen will... Johns Vater rief dann auch gleich die Stadt an und erklärte ihnen das sie doch einen Platz für unser Geländer finden sollten da es sonst noch Diplomatische Probleme mit Deutschland geben würde ;-)! Ich glaub zwar nicht das es soweit kommen würde aber fände es schade wenn wir es nicht montieren würden da es wirklich ne gute Arbeit ist! Die Zuständigen der Stadt versicherten Johns Vater aber das wir sicher einen schönen Platz für die Schmiedearbeit finden würden!

So verging dann auch die Woche in der Schmiede am Wochenende hatten wir noch Besuch von einem Freund von John mit welchen wir auch auf ein Pint in den Pub gehen wollten... Doch es blieb nicht bei einem Pint und der Abend endete sehr lustig in einem Nightclub! Da John und ich ursprünglich am nächsten Tag noch etwas arbeiten wollten teilte mir John kurz vorm Schlafen-gehen mit das wir morgen wohl ein bisschen später anfangen würden ;-)!

Als ich am Samstag gegen 11 Uhr langsam aufwachte stellte ich fest das alle anderen noch in den Federn lagen und ich machte mir mein Frühstück und „schwang“ mich auf mein Moped um in die Schmiede zu fahren... in der Schmiede angekommen merkte ich das ich auch nicht so wirklich der fitteste bin... Aber ich dachte mir bevor ich mir mit dem Hammer noch auf mei Finger hau fang ich heut lieber mal mit meim Moped an... so wartete ich ein wenig meine Maschine was sich auch etwas hinzog... John kam ca. eine Stunde nach mir in die Schmiede und checkte seine Mails... Er erklärte mir auch das er wieder zurück nach Ballina fahre da er heute nicht unbedingt arbeiten könne... also baute ich mein Moped wieder zusammen und dachte mir „alleine Arbeiten brauchste heut auch nicht mehr...“

Das Wetter war ziemlich gut und so machte ich mich auf den Weg nach Sligo um mir dort die Stadt anzuschauen! Und danach noch zum Queen Marys Grave zu Pilgern um dort der Tradition nach einen Stein mit auf den Berg zu nehmen! (von der Tour habe ich einige gute Bilder gemacht, es ist wirklich erstaunlich wie viele Leute schon auf den Berg gepilgert sind... der Steinhaufen über dem Grab ist riesig!) Den Abend habe ich dann ziemlich ruhig ausklingen lassen!

Diese Woche hat für mich Angefangen wie Weihnachten! Ich hab auch n Paket bekommen :D mit jeder Menge Borax und Sägeketten und vor allem guten Fränkischen Bier :D Danke noch mal dafür Freddie!

Ja und damit werd ichs für heute auch wieder belassen da ich noch ein wenig meine Tour nach Spanien planen muss!


Also liebe grüße an alle Leser
Stück davon

Peter


Kommentare:

  1. ui es funktioniert doch endlich mal :) haben schön öfter mal versucht zu schreiben, konnten es jedoch nie abschicken....beate und swen sind gerade da...jetzt haben wir es nochmal versucht! und siehe da, es klappt doch! :)
    wir hoffen es geht dir gut! sind fleißig am berichte lesen :)

    AntwortenLöschen
  2. Mahlzeit, jawoll ich schreib auch mal eben was. Lass dich nicht unterkriegen, nicht das du meinst aufgrund mangelnder Resonanz langsam das Bericht schreiben einzustellen. Halte durch, es lesen bestimmt genug mit, ich für meinen Teil lese alles.

    Mfg

    AntwortenLöschen